Shinkiryu Aiki Budo Wappen

 

Herzlich Willkommen auf der Seite des Shinki Dôjô Weiler

Mitglied des Shinkiryu Aiki Budo

Hier findest Du Informationen rund um das Unterrichtsangebot in unserem Dojo


Zazen im Shinki Dojo Weiler
Aikido  im Shinki Dojo Weiler

 AIKIDO

Daotoryu  im Shinki Dojo Weiler

 

Ein ehrliches, respektvolles und auf Entwicklung bedachtes Budo

Regelmäßige Möglichkeiten zur Teilnahme an nationalen wie internationalen Lehrgängen

Motivation und jede Menge Spaß in einer sympathischen Gruppe gleichgesinnter


Aktuelles

Neue Farben in der Aikido Kindergruppe

Im Rahmen der traditionellen Juli-Prüfungen legten am gestrigen Donnerstag gleich 6 Kanditaten aus der Aikido Kindergruppe des Shinki Dojo Weiler eine Prüfung zu einem neuen Grad ab. Alle 6 Buben und Mädchen zeigten eine gute Leistung und brillierten mit ihren jeweiligen Stärken. So gratulieren wir Jonas G., Andor L., Lena G. und Nico R., die jetzt den weiß-gelben Gürtel, den 10. Kyu Aikido tragen dürfen. Und wir gratulieren Sandra A. und Tobias A., die beide ab nun den orange-weißen, den 9. Kyu Aikido tragen.

Herzlichen Glückwunsch, gut gemacht.

LG   Stefan

1 Kommentare

Nachtrag zum Aikido/ Daitoryu Lehrgang in München

Am vergangenen Wochenende fand er jährliche Aikido/ Daitoryu Lehrgang mit Nakajima Shihan in München statt.

Stefan und ich waren, neben vielen bekannten Gesichtern, auch angereist. Trotz den schweißtreibenden Temperaturen im Dojo, tummelten sich etwa 40 Übende, vom 6. Kyu bis zum 5. Dan, auf der Matte.

 

Nakajima Shihan bereicherte neben einem Potpuri aus Aikido und Daitoryu Techniken, die vornehmlich aus dem 3. Kyu Prüfungsprogramm stammten, den Unterricht mit Erzählungen und Erfahrungen aus dem Leben seines Ahnen Fürst Akechi Mitsuhide und seinem eigenen Leben, wobei er immer wieder den Hinweis gab, dass dieses Leben endlich wäre und dabei unwarscheinlich kurz und er sich überlege, was er uns mitgeben bzw. noch lehren möchte in der Zeit, die ihm bleibt (Anm. Sensei wird dieses Jahr 75 - ein Plan für mind. 20 Jahre also :)).

 

In der Meditation legte er den Fokus auf die Tiefe und wie wichtig es wäre, diese zu erreichen, um dort inne zu halten, sich nicht "des nach Außen tragens" hinzugeben, um den Schritt für Schritt noch tiefer zu kommen. Diese "Tür in die Tiefe" ist nicht leicht zu finden und noch weniger leicht zu beschreiten, doch aller Mühen wert. Sollten wir uns dennoch einmal verlieren, so gab er uns den Rat, wäre es wichtig zur Basis zurück zukehren, dort wieder ein wenig zu verweilen, um sich dann erneut auf den Weg in die Tiefe zu machen. Dies gelte auch für die Techniken, denn um diese präzise und kontrolliert ausführen zu können, müssten wir immer uns wieder zurück zur Basis begeben.

 

Ich persönlich empfand diesen Lehrgang als sehr besinnlich und lehrreich.

Danke an das Münchner Dojo mit einer wie gewohnt tollen Organisation drum herum.

Etwas nachdenklich stimmte mich allerdings Sensei´s wiederholender Hinweis auf sein und unser aller endliches Leben.

 

In diesem Sinne leben wir in vollen Zügen unser JETZT.

LG  Sandra

 

1 Kommentare

Video des Monats 07/2018

Aus gegebenem Anlass ist das Video dieses Monats kein Neuling in dieser Rubrik.

Ich wünsche Dir dennoch viel Vergnügen und wenn Du magst, hinterlasse einen Kommentar.

Ach ja - der Anlass... Zum einen bekam ich diesen Film vor kurzem geschenkt und möchte ihn mit euch in einer nahenden Dojo-Film-Nacht teilen, zum anderen bringt ZEN wirklich nichts...

Ja mata

Stefan

1 Kommentare



Hier findest Du uns



Aikido Weiler im Allgäu Westallgäu Budo Selbstverteidigung Kampfkunst Bodensee Kampfsport Technik Ueshiba Tissier Nakajima