Shinkiryu Aiki Budo Wappen

 

Herzlich Willkommen auf der Seite des Shinki Dôjô Weiler

Mitglied des Shinkiryu Aiki Budo

Bei uns findest Du..

..ein ehrliches, respektvolles und auf Entwicklung bedachtes Budo

..eine umfassende Ausbildung in Aikido und/ oder Daitoryu Aiki Jujutsu

..regelmäßige Möglichkeiten zur Teilnahme an nationalen wie internationalen Lehrgängen

..Motivation und jede Menge Spaß in einer sympathischen Gruppe gleichgesinnter

..einen anderen Zugang zu Dir selbst

..mehr als Kampfkunst


Zazen im Shinki Dojo Weiler
Aikido  im Shinki Dojo Weiler

 AIKIDO

Daotoryu  im Shinki Dojo Weiler


Aktuelles

D.o.t.: Nachtrag zum Aikido Yudansha Lehrgang in Edingen am 02. und 03. Februar

Es ist nun schon ein paar Wochen her, doch wollte ich die Zeilen nicht mit euch Teilen, ohne auch zumindest ein Foto beizufügen. Jetzt habe ich gleich zwei Fotos vom Dojo Edingen erhalten und damit die Möglichkeit diesen kleinen Bericht zur Lese mit euch zu teilen.

 

Jedes Jahr findet ein Aikido Lehrgang nur für Schwarzgurte und solche die es werden wollen (ab 1.Kyu) statt. Eine geballtere Kompetenz auf der Matte läßt sich kaum vorstellen und in nicht allzuferner Zukunft freue ich mich, von dem ein oder anderen von euch dahin begleitet zu werden. Ich freue mich darauf euch dabei beobachten, wie ihr euch in diesem Rahemen eurer ersten, zweiten, dritten oder vierten Dan Prüfung stellen werdet.

 

Gleichwohl die Mattenfläche geräumig war, herrschte mit deutlich über 50 Teilnehmern aus ganz Europa reger Betrieb auf derselben. Die meisten Teilnehmer waren Übende und TrainerInnen des Shinki Rengo, doch waren vereinzelt auch „Gäste“ aus anderen Stilrichtungen darunter. Eine gelungene Melange.

 

Der Samstag Vormittag begann mit einer halbstündigen Meditation.

Nach einer persönlichen Aufwärmphase war es in den nachfolgenden 2 Stunden an den Mitgliedern der Prüfungskomission Techniken zu präsentieren und uns an ihren individuellen Erfahrungen teilhaben zu lassen.

 

Nach einem gemeinsamen Mittagessen, war es Zeit für die gemeinsame Konferenz der Trainer- und Prüferkommission. Über den Inhalt brauche ich hier nicht viel zu schreiben, kannst du diesen doch bald in der neuen Shinki News lesen.

 

Zurück also zum Training: am Samstag: Von 16:30h bis 18:30h leitete Nakjima Shihan den Lehrgang und wir übten verschiedene Techniken mit und ohne Waffe mit hohem Tempo, auf hohem Niveau.

 

Anschließend fanden eine Shodan-, zwei Nidan- und eine Yondanprüfung statt. Es macht mir immer wieder Freude Beobachter solcher Prüfungen niederer und höherer Dan-Grade zu sein, denn gerade hier wird der individuelle Anteil der technischen Ausführungen offensichtlicher als noch auf Kyu Grad Ebene. Ich gratulieren euch nocheinmal zu eurer Leistung und eurem neuen Grad.

 

Mit einem geselligen Abendessen, der viel Zeit zu persönlichen Gesprächen und dem Erfahrungsaustausch bot, wurde dieser Abend beschlossen.

 

Auch der Sonntag begann um 09:30h mit einer Meditation und ab 10:00h hatten wir weitere 2 Stunden unter der Leitung unseres Shihan. Es waren an diesem Tag etwas weniger Übende auf der Matte, doch blieb subjektiv nicht viel mehr Paltz für „geräumiges Werfen“.

 

Zum Ende zeigte uns Nakajima Shihan, dass auch mit 75 Jahren ein entspanntes Tobu Ukemi (freies Fallen) mit hohem Tempo möglich ist. Danke für diese eindrucksvolle Vorführung.

Der Lehrgang war im allgemeinen geprägt von einer guten, freundlichen und freundschaftlichen Atmosphäre.

Einen Dank und herzlichen Gruß an alle mit denen ich mich an diesem Wochenende austauschen konnte und einen besonderen Gruß an dieser Stelle an die beiden „Ungarn“. Ich hatte großen Spaß beim Trainig mit euch und hoffe, dass ihr euer Wort haltet und wir uns spätestens beim Sommerlehrgang in unserem Dojo in Weiler wiedersehen. Ebenfalls einen besonderne Gruß an Michael – ich habe eine Menge von Dir mitnehmen dürfen und an Claudia, Marius und Enzio. Euer Ki, eure „Kampfbereitschaft“ und euer Teilungswillen schätze ich über alle Maßen.

 

Abschließend bedanke ich mich bei den Organisatoren des Dojo in Edingen, die uns zuallererst einen Rahmen für diesen Inhalt zur Verfügung stellten. Danke auch für die beiden Fotos, die ich diesen Zeilen beifügen kann.

Trotz knappen 700km und wegen des Verkehrs unverhältnismäßig langer Autofahrt, bleibt nur ein Fazit übrig: ich freue mich auf´s nächste Jahr. Wieder in Edingen.

LG Stefan

0 Kommentare

Video des Monats 02/2019

In diesem Monat habe ich den 2. Teil des überaus interessanten Videos mit Giaullaume Erard zum Thema Aikido/ Daitoryu.

Diesmal liegt der Fokus auf Sempai/ Kohai und Lehrer/ Schüler.

Gerne hinterlasse einen Kommentar, wenn Du Deine Meinung und Ansicht teilen magst.

Ja mata Stefan

PS: Solltest Du den ersten Teil noch nicht gesehen haben und interessierst dich dafür, findest Du ihn wie immer unter der Rubrik ältere Beiträge

(nach unten scrollen, bis du den Eintrag unter Blog "Video des Monats 01/2019" findest)

0 Kommentare



Hier findest Du uns


 

International ausgebildete Lehrer. Persönliche Förderung. kostenfreies Probetraining - Instructors speak english.


Aikido Weiler im Allgäu Westallgäu Budo Selbstverteidigung Kampfkunst Bodensee Kampfsport Technik Ueshiba Tissier Nakajima