Herzlich Willkommen auf der Seite des Aikido Dôjô Weiler

Bei uns findest Du..

..eine umfassende Ausbildung in Aikido & wöchentliche Meditation

..ein ehrliches, respektvolles und auf Entwicklung bedachtes Budo

..regelmäßige Möglichkeiten zur Teilnahme an nationalen wie internationalen Lehrgängen

..Motivation und jede Menge Spaß in einer sympathischen Gruppe gleichgesinnter

..einen anderen Zugang zu Dir selbst

 

..mehr als Kampfkunst


Aikido  im Aikido Dojo Weiler

 AIKIDO

&

Zazen im Aikido Dojo Weiler



Aktuelles

Aktueller Unterricht aufgrund der C-Maßnahmen der bayerischen Staatsregierung

Seid gegrüßt.

 

Leider wird uns das Thema und die damit verbundenen Einschränkungen noch eine Weile begleiten.

 

Wir haben nun den Unterrichtsplan auf dieser Seite aktualisiert.

 

Zu unserem großen bedauern, geht auch das zumeist zu Lasten der "Kleinen", so dass wir im Augenblick keinen Unterricht für die Minis, die Kinder und die Jugendlichen anbieten dürfen.

 

Die Zahlung der Mitgliedsbeiträge dieser drei betroffenen Klassen haben wir ja bereits beim 1. Lockdown auf Freiwilligkeit umgestellt und werden das so auch weiter halten, bis sich am Thema etwas ändern wird. Sicher kann jeder, wenn er mag, unser Dojo gerne weiterunterstützen, auch wenn wir aktuell die "Gegenleistung"nicht anbieten können.

 

Die Erwachsenen haben, bis auf verkürzte Trainingszeiten und die Notwendigkeiten einer verbindlichen Vorabanmeldung und der  vorgegebenen Formalitäten einzuhalten, die geringsten Einschränkungen.

 

Einzig das Zazen am Montag und das Intensivtraining am Mittwoch muss entfallen. Diejenigen Mitglieder, die auch das Intensivtraining in ihren Mitgliedschaften vereinbart haben, steht es ebenso frei, den Beitrag zu kürzen, oder unser Dojo damit zu unterstützen.

 

Zu Fragen rund um die Mitgliedschaft, wendet euch bitte an Sandra

 

Natürlich sind Interessenten für einen Probeunterricht weiter willkommen.

Bitte nutze dazu unser Kontaktformular oder wende dich direkt an info@aikido-weiler.de

Eine Voranmeldung ist zwingend erforderlich, da die Teilnehmerzahl laut bestehender Hygienemaßnahmen beschränkt bleiben muss.

 

Sobald wir neue Informationen haben, geben wir euch selbstverständlich umgehend Bescheid.

 

Passt auf euch auf und hoffentlich bis sehr bald.

 

Gute Zeit und gute Gedanken

Stefan

0 Kommentare

Wieder geöffnet

Heute Abend findet das erste, interne Training nach der langen Zwangspause statt.

Ab kommenden Montag, beginnen wir dann wieder mit dem Unterricht.

 

Allerdings mit Einschränkungen.

 

Das Training für Kleinkinder (4+) und Kinder (7+) wird wegen undurchführbarkeit der Vorgaben seitens der Staatsregierung bis zum Beginn des neuen Schuljahres ruhen. Natürlich kannst Du bei Interesse bei uns nachfragen, wie alle Dinge ist auch dieser Narrativ vorläufig.

 

Das Training für Jugendliche, wird dem Training der Erwachsenen zugeführt. Auch hier wir erst zum neuen Schuljahr je nach Lage neu entschieden.

 

Die Erwachsenen (16+) und in dieser Zeit auch die Jugendlichen (12+) "dürfen" trainieren, jedoch ist uns aktuell ausschließlich Waffentraining, Katana (jap. Langschwert) und Jo (ein etwa 1,30 langer Stock) "erlaubt".

 

Die dritte Waffe unseres Unterrichts, das Messer ist leider schon wieder zu kurz und muss, ebenso wie der Waffenlose Teil pausieren, da beides nur ohne Kontakt erlaubt wäre, was für unsere Kampfkunst absurd ist. Wir arbeiten an einer Erweiterung.

 

Ich möchte zur Ergänzung noch bemerken, dass ein Vorteil eines fokusierten Waffentrainings ist, dass die Prinzipien des Aikido "leichter" erfasst werden können, die auch ohne Waffen, mit Hand und Fuß sozusagen, Anwendung finden.

Für bereits Trainierende vielleicht sogar eine willkommene Gelegenheit, für Neu-gierige ist es vielleicht bedauerlich, nicht den wesentlicheren Teil des Aikido in dieser Zeit zu zeigen und erleben lassen zu können.

 

Auch können wir uns mit Ukemi und unseren eigenen Körpern beschäftigen und so intensiver die Grundlagen beleuchten.

 

Ich schreibe das nicht um Werbung zu machen, sondern einfach nur, weil jede Münze zwei Seiten hat und beide beleuchtet werden sollen.

 

Die Trainingszeiten für Erwachesene (und Jugendliche) mussten wir den herrschenden Vorschriften anpassen.

 

So wird es ab jetzt Montag und Donnerstag jeweils 2 Einheiten geben.

 

Die erste Einheit von 19:00 bis 20:00h, die zweite Einheit von 20:15 bis 21:15h.

 

Weiter dürfen neben dem Trainer nur 6 Schüler im Raum sein.

 

Man kann eine, oder auch beide Einheiten besuchen, solange die Teilnehmerzahl nicht überschritten wird.

Eine vorhergehende Anmeldung zum Unterricht ist obligatorisch, eine Teilnahmebestätigung muss gezeichnet werden um ggf. eine Infektionskette nachvollziehen zu können.

 

Wir können also die Einschränkung unserer Trainingsinhalte und Trainingszeit in neue Formen der Administration investieren.

Auch eine Form des Lernens.

 

Die Mitglieder wurden vor ein paar Tagen persönlich informiert und wissen um die neuen Regelungen.

Bis zum Ende dieser Kalenderwoche, werden auch Besucher und Neugierige die neuen Regelungen auf dieser Seite abrufen können. Bis dahin, sei gerne eingeladen, mit mir Kontakt aufzunehmen.

 

Ich enthalte mich jeder persönlichen Stellungnahme zu diesen "Regeln", da die Dinge sind, wie die Dinge sind und ich nur die Wahl habe die Dinge anzunehmen oder nicht. Ich persönlich bin ein Freund des Kolibri.

 

LG Stefan

0 Kommentare



Hier findest Du uns


 

International ausgebildete Lehrer. Persönliche Förderung. kostenfreies Probetraining - Instructors speak english.


Aikido Weiler im Allgäu Westallgäu Budo Selbstverteidigung Kampfkunst Bodensee Kampfsport Technik Ueshiba Tissier Nakajima